Dvorak-Terzett

Im Bärenreiter – Verlag ist das berühmte Terzett für zwei Violinen und Viola von Antonín Dvořák  neu aufgelegt worden. Bezaubernde Musik, nicht leicht zu spielen. Denn Dvořák hatte die technischen Fertigkeiten des geigespielenden Chemiestudenten, der in seinem Hause zur Untermiete wohnte und für den er das Werk komponierte, überschätzt. So fand die Uraufführung durch Profis statt – und Dvořák komponierte für den Zweck der Hausmusik ein weiteres Terzett.

Terzett C-Dur für 2 Violinen und Viola op. 74 (1887) – das schwere                                                 Antonín Dvořák, Terzett op. 74 für zwei Violinen und eine Viola, Bärenreiter Praha BA 9543  (Drei Stimmhefte à 7 Seiten)  – 11,95€

Link  zur Partitur zum Dowloaden: hier klicken

Terzett B-Dur für 2 Violinen und Viola op. 75 (1887) – das leichtere

  •  
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s