Musizierstunde am 26. Januar 2012

Die November-Musizierstunde (Woche der Hausmusik) in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium am Geroweiher, Mönchengladbach, fand dieses Mal etwas später statt (aus  von uns nicht zu verantwortenden Gründen).

So gab es am 26. Januar 2012 gab es  in der Aula des Gymnasiums ein Fast-nur-Streicher-Konzert: 31 Geigen, 1 Cello und ein Klavier(358 Saiten!) musizierten unter Leitung von Winfried S. Küttner: neben Solisten die StreicherAg und das Streichorchester im Aufbau StringsNow. Eingeladen waren Freunde, Eltern und Verwandte der jungen Musiker.

Der Bogen der Musikstücke spannte sich von  Béla Bartok und Arcangelo Corelli über Mozart und Bach bis zu einem Satz aus dem Violinkonzert G-Dur von Joseph Haydn. Zu Beginn spielte StringsNow „Intercity“ von Ingo Hoericht, zum Abschluss der Musizierstunde führten alle jungen Musiker den berühmten „Kanon“ von Johann Pachelbel (eingerichtet auch für Anfänger des Geigenspiels von W. S. Küttner) auf. Das Publikum dankte  mit lang anhaltendem Beifall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s