Klassenvorspiel im Mai

Am Freitag, den 7. Mai 2010, um 17.00 Uhr, gab es im Studio Coll’Arco in der Lindenstraße in Mönchengladbach ein weiteres Vorspiel der Violinklasse Winfried S. Küttner PhD.  Der jüngste Musiker war 7 Jahre alt , der älteste Ende zwanzig. Da erklangen dann Stücke von Suzuki, Bach und Gossec, Tanzlieder aus dem Frühbarock, aber auch große Literatur: Werke von Händel, Martinu und  Accolay. Die Zuhörer waren beeindruckt von einem Geigenspiel, dass wie selbstverständlich schien, ein frisches natürliches Musizieren.

Das nächste Klassenvorspiel soll im November in der Woche der Hausmusik im BIS stattfinden.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s